Montag, 15. März 2021
09:30 bis 15:00 Uhr

39. Internationales
Foodservice-Forum

Zukunft tanken | Neu denken | Machen!

Das Internationale Foodservice-Forum ist jedes Jahr das Branchen-Event und einzigartig in Europa. In diesem Jahr heben wir das Foodservice-Forum erstmals auf die digitale Bühne und haben dafür ein Spitzenprogramm zusammengestellt: Hochaktuelle Vorträge und Talkrunden zum Branchengeschehen werden - in Kooperation mit Messe Hamburg - live übertragen. Seien Sie dabei, und nutzen Sie die Möglichkeiten zu Information, Austausch und zum Netzwerken.

JETZT TICKETS SICHERN!
Veranstalter

Zum 39. Mal in Partnerschaft: INTERNORGA, Hamburg Messe und Congress GmbH sowie die Wirtschaftsfachzeitschriften foodservice und foodservice 
Europe & Middle East, dfv Mediengruppe, Frankfurt am Main.

Food Forum
39. Internationales Foodservice-Forum

PROGRAMMÜBERSICHT

Topic Overview
Download
Ticketing

JETZT TICKETS SICHERN!

Um am Forum teilzunehmen, machen Sie sich mit unseren Modulen vertraut und wählen Sie aus, was zu Ihren Anforderungen passt.

EARLY BIRD

buchbar bis 22.2.2021

  • 1 Person 199 €

REGULÄR



  • 1 Person 249 €

GRUPPEN

Ab 3 Teilnehmern 
aus dem gleichen Unternehmen

  • Pro Person Early Bird 99 €
  • Pro Person regulär 119 €
Jetzt Buchen
PRESSEAKKREDITIERUNG:

Bitte schicken Sie bis zum 12. März 2021 eine E-Mail an presse@food-service.de inklusive einem Nachweis (Presseausweis) Ihrer Tätigkeit.

JETZT TICKETS SICHERN!
Panel | Zukunft gestalten

VIER CEOs ZUR ZUKUNFT DER BRANCHE

VIER CEOs ZUR ZUKUNFT DER BRANCHE
Mit den Top-Führungskräften von L'Osteria, Käfer, Block und Burger King Deutschland sitzen echte Schwergewichte der deutschen Foodservice-Branche auf der Forumsbühne. Erwarten Sie eine ehrliche und schonungslose Analyse der Situation und Ansätze, wie sich das Geschäft künftig besser aufstellen lässt.

Im Gespräch mit Boris Tomic erleben Sie:
Cornelius Everke, Geschäftsführer, Burger King Deutschland GmbH
Clarissa Käfer, Geschäftsführerin, Käfer Capital GmbH
Mirko Silz, CEO, FR L’Osteria SE
Stephan von Bülow, Vorsitzender der Geschäftsführung, Block Gruppe
Delivery | Best Practice Beispiele

PLÖTZLICH LIEFERDIENST? SO GEHT'S!

PLÖTZLICH LIEFERDIENST? SO GEHT'S!
Wenn es 2020 überhaupt ein gastronomisches Wachstums-Segment gab, war das Essen zum Liefern. Zwei große Foodservice-Player erzählen, wie sie in der Pandemie ihre Unternehmen auf den gestiegenen Lieferbedarf umgestellt haben – und zugleich unabhängiger von Drittanbietern wurden.

Clive Scheibe, COO L'Osteria spricht unter anderem über die neue Liefer-Flotte des Unternehmens und die Herausforderungen der Logistik eines Delivery-Diensts. Patrick Junge, Geschäftsführer Paniceus, berichtet von dem bereits im ersten Lockdown in Windeseile aufgezogenen Lieferdienst Peter bringt's bei Peter Pane.
Prof. Dr. Torsten Olderog - AKAD University Stuttgart

WIE WICHTIG IST LOBBYARBEIT?

WIE WICHTIG IST LOBBYARBEIT?
Der Gastgeberkreis ist ein Zusammenschluss von Gastronomen, die von der Coronakrise unmittelbar betroffen sind. Ziel dieser Initiative ist es, die Wahrnehmung der Gastronomie in Politik und Gesellschaft zu schärfen.

Im Gespräch mit Mirko Silz, FS L‘Osteria SE und Stephan von Bülow, Vorsitzender der Geschäftsführung, Block Gruppe stellt Prof. Dr. Olderog den Gastgeberkreis und seine Ideen vor.
Gretel Weiß - Herausgeberin foodservice, Frankfurt am Main

WEGWEISER. POTENZIALE. HANDLUNGSRÄUME.

WEGWEISER. POTENZIALE. HANDLUNGSRÄUME.

Top 100 Gastro-Player
Trends & Lernstoff für 2021+

Gretel Weiß stellt die Zahlen des Jahres 2020 vor – ergänzt durch Trends & Lernstoff für 2021+. Die Herausgeberin der gastronomischen Wirtschaftsfachzeitschriften der dfv Mediengruppe holt Potenziale und Handlungsräume in den Fokus. 2020 war ein Jahr wie keines zuvor. Was resultiert daraus für die Zukunft? Die gelernte Bäuerin und diplomierte Betriebswirtin beobachtet und befragt die Branche seit über drei Dekaden.
Philip Keil - Pilot, München

CRASH ODER PUNKTLANDUNG

CRASH ODER PUNKTLANDUNG

Führen, wenn es turbulent wird:
Impulse aus dem Cockpit
Das Team macht den Unterschied

Im Jahr 2003 zählt Philip Keil mit 22 Jahren zu den jüngsten Verkehrspiloten Deutschlands. 2009 wird ein Routineflug binnen Sekunden zum akuten Notfall für Crew und knapp 200 Passagiere. Philip Keil kann eine Katastrophe abwenden und sitzt bereits wenige Tage später wieder im Cockpit. Die Krise meistern und Crew und Passagiere aus der Not führen – Möglichkeiten und Lösungen, die auch in die Foodbranche übertragen werden können.
Jan Knikker - Partner | Strategy & Development, MVRDV, Rotterdam

FOOD AND THE CITY

FOOD AND THE CITY

Die Innenstadt nach der Pandemie
Weltweite Trends in der Städtearchitektur

Jan Knikker ist Partner beim Niederländischen Architektenbüro MVRDV und leitet die Abteilung Strategy & Development. Das Unternehmen mit mehr als 200 Mitarbeitern ist weltweit in Sachen Architektur und Städtebau aktiv und wurde unter anderem für die Rotterdamer Markthalle bekannt. Foodthemen sind Jan Knikkers Leidenschaft.
Dr. Henning Beck - Neurowissenschaftler und Autor, Frankfurt am Main

BRAIN THE COMPANY -
ANALOGES DENKEN IN DER DIGITALEN WELT

BRAIN THE COMPANY -</br> ANALOGES DENKEN IN DER DIGITALEN WELT

Wie wir clevere Entscheidungen in einem neuartigen Umfeld treffen
Wie eine produktive Arbeitswelt von morgen aussieht

Henning Beck studierte Biochemie in Tübingen und befasste sich schon während seiner Diplomarbeit mit neurowissenschaftlichen Themen. 2012 promovierte er an der Graduate School of Cellular & Molecular Neuroscience in Tübingen im Fach Neurowissenschaften. Er arbeitete an der University of California in Berkeley, publiziert regelmäßig in der WirtschaftsWoche und für das GEO-Magazin. Außerdem hält er Vorträge zu Themen wie Hirnforschung und Kreativität.

Kontakt

Alle Fragen zum Internationalen Foodservice-Forum beantworten wir Ihnen gerne persönlich.
Ihre Ansprechpartnerin:
Juliane Schaper
Phone Icon
+49 69 7595-1271